denn du bist, was du isst


Noch
Tage bis Hurricane

Noch
Tage bis zum Family Values mit KoRn

Noch
Tage bis Jasper wieder kommt...




  Startseite
    Me
    sinnlos
    :D
    Das Ding des Tages/Woche
    Poems by me
    SlipknoT
    Soad
    Kritiken
    Kritiken (Mukke)
  Über...
  Archiv
  ArtwÖrk
  LÜricS
  Mukke
  Haftungsausschluß
  Gästebuch

 
Links
   Rantans Plan
   Maddy's Page
   In the sun
   Wiggs Seite
   Hetfield & Shore
   Chuck Norris Freunde
   Dicke Soadseite
   Glücksbärchis
   Tim ( Sweet-T )




Insane - Am I the only motherfucker with a brain?



"The whole thing, I think it's sick"




I'M TAKIN' NAMES AND GETTIN' PISSED!


mama?


Scheisse



...


gehalt

http://myblog.de/friday13th

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"300"


300


Inhalt:
Sparta und Persien befinden sich im Krieg.
König Leonidas von Sparta befehligt 300 Soldaten zum Aufbruch gegen ein Hundertausend-Mann starkes Heer von Gott-König Xerxes. In einer engen Passage kämpfen sich die 300 erfolgreich und lassen keinen Persier am Leben.

Kritik:
Man sollte den Film im Kino gesehen haben ...
Ein optischer Hochgenuss wird dem Auge mit 300 geboten. Von stylischer Slow-Motion bis zum perfekten leicht angehauchten Comic-Look der Landschaft, der Schlachten, einfach alles.
Der Film beginnt langsam, eine ordentliche Einführung für das Nötigste wird geboten. Teils radikal das ganze...
Radikal sind dagegen auch die Schlachten, der Kern des Filmes. Da fliegen Körperteile und literweise Blut durchs Bild, Leute werden erstochen, aufgespiest usw.. Für die Freigabe von 16 Jahren ist der Film meiner Meinung nach viel zu hart!
:D Aber nunja, irgendwas haben sich die netten Leute bestimmt dabei gedacht...
Die Kämpfe sind teils derbst überzogen und krass in Szene gesetzt, etapenweise werden die nächst-stärkeren rangeholt und niedergemetzelt... =)...
Nunja, sehr viele coole optische Effekte, der Sound ist auch nobel. Besonders empfehlenswert ist die Original-Syncro... Leonidas und sein rumgeschreie - einfach nobel im Original!
Der Film endet perfekt und ist perfekt...

Fazit:
Ein richtig nobler Film "ohne Hirn"!
Wer auf blutige Schlachten steht, auf coole Optik und Slow-Motion steht, sollte sich den Film reinziehen... genialster Film ín dem Genre bisher ...

10 Pkt. von 10 Pkt.
7.4.07 15:42
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marten / Website (8.4.07 00:24)
Meine Punkte : 6 Pkt. von 10 Pkt.

Der Film war nicht schlecht und vor allem war er mal anders als andere Filme. Die Optik und die Effekte sind echt cool. Trotzdem würde ich den Film nicht nochmal sehen oder mich weiter damit befasssen wollen. Man kam aus dem Kino und dachte so " ja okay was machen wir jetzt?" Nicht über den Film geredet.....hmm naja Apfel und Birnen sind gesund


Timo (8.4.07 15:09)
und was hast du dann im Film gemacht? ^^.. nicht über den Film zu reden nach dem Film, ist mir schwer gefallen... gibt viele Dinge die "beredenswert" waren ... nunja, auch wurst...meine Meinung kennste ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung